LKW mit 250.000 Eiern geht in Flammen auf

Niedercrinitz: Ein mit 250.000 Eiern beladener Laster ist in der Nacht zum Freitag an der A72 in Flammen aufgegangen.

Als Qualm aus dem Motorraum drang, steuerte der Fahrer den Parkplatz Niedercrinitz an.

Die Flammen vernichteten den Lkw samt Ladung (zehn Tonnen). Auch der Hänger wurde beschädigt. Die Feuerwehren löschten den Brand, der Lkw hat aber nur noch Schrottwert. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 130.000 Euro. Der Fahrer blieb unversehrt.

Die Brandursache ist noch immer unklar. Der Parkplatz Niedercrinitz blieb über Stunden gesperrt.

Fotos: Heiko Richter

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar