LKW rutscht in den Graben

Zwickau: Ein Lkw-Unfall sorgte am Montagnachmittag für eine stundenlange Straßensperrung.

Gegen 16:30 Uhr hatte ein 48-Jähriger mit einem Sattelzug Mercedes die Gefällestrecke Am Hammerwald befahren. Aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit war die Zugmaschine unmittelbar vor einer Rechtskrümme ins Schleudern geraten und in den Seitengraben gefahren.

Das gesamte Gespann knickte daraufhin ein und blockierte beide Fahrbahnen. An dem Sattelzug entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Straße Am Hammerwald war für über zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Fotos: Heiko Richter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar