LKW stürzte um

Ein 34-jähriger LKW-Fahrer ist am Freitagnachmittag bei der Ortsdurchfahrt in Falkenau auf der Bundesstraße B 173 verunglückt.

Der LKw war offenbar zu schnell in eine Kurve gefahren als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn abkam und auf die linke Seite kippte. Dort kollidierte er noch mit einem Felsen. Der 34-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der LKW war mit Biomüll beladen. Die Bergung des Fahrzeuges dauerte bis gegen 23.00 Uhr an. Der Schadenbeläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf 50 Tausend Euro.