Lockerungen beim Schwimmengehen

Leipzig- Aufgrund der gesunkenen Inzidenzwerte vereinfacht sich ab sofort der Zugang zu Leipzigs Schwimmhallen und Freibädern. Eine Kontaktnachverfolgung ist aktuell nicht mehr nötig. Auch die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes wird entschärft.

Es wird nur noch empfohlen, einen solchen Schutz zu tragen. Auch die reduzierte Besucherzahl wird wieder erhöht. In diesem Sommer soll es außerdem zusätzliche Schwimmkurse für Kinder geben. Die Schwimmhalle Mitte, die Schwimmhalle Süd und das Sportbad an der Elster öffnen deshalb in den Ferien für Nachholkurse.

© Sachsen Fernsehen