Vogtland: Testpflicht größtenteils aufgehoben

Vogtland- Ab dem 8. Juni gibt es im Vogtlandkreis weitere Corona-Lockerungen, wie das Sächsische Staatsministerium am Montag mitteilte. Hintergrund ist die anhaltend niedrige Inzidenz unter dem Schwellenwert von 35. Damit entfällt laut aktueller Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung die Testpflicht in vielen Bereichen.

Für einen Einkauf in Ladengeschäften, beim Friseur, beim Besuch der Innen- und Außengastronomie oder kultureller Einrichtungen sowie in Freibädern wird ab dem 8. Juni kein negativer Corona-Test mehr benötigt. Auch in Fahrschulen, Musik- und Tanzschulen sind Schülerinnen und Schüler von der Testpflicht befreit. Weitere Lockerungsschritte könnten mit der neuen Schutzverordnung ab dem 14. Juni in Kraft treten.