Löbau: Tödlicher Bahnunfall

Ein 51-Jähriger wurde, Medienberichten zufolge, Montagnachmittag von einem Zug erfasst.

Der Unfall ereignete sich auf einem Gleisübergang im Bahnhof Löbau. Der Mann wollte in der Dämmerung den nicht für die öffentliche Nutzung freigegebenen Gleisübergang überqueren. Dabei übersah er den herannahenden Zug. Die Lok erfasste den Mann, er war sofort tot, so die Medien. Wie es genau zu dem Unfall kam, muss jetzt ermittelt werden.