Löffelfamilie wieder komplett

Leipzig - Nachdem die Löffelfamilie während einer Protestaktion am 6. Februar teilweise zerstört wurde, ist sie nun aufwendigen Reparaturen wieder vollständig. Ein Großteil der Kosten kam durch Spenden zusammen.

Die Löffelfamilie in der Karl-Liebknecht-Straße ist wieder vollständig repariert. Knapp 70 Spender hatten zusammen mehr als 1900 Euro gesammelt. Zusätzlich brachte der Verein knapp 400 Euro an Eigenmitteln auf. Wie berichtet wurde während einer Protestaktion gegen die Räumung des Black Triangles am 6. Februar ein Teil der Löffelfamilie zerstört. Betroffen waren etwa 22 Meter Neonröhren.

© Leipzig Fernsehen