Lößnig: Ausgebrannter PKW

Am späten Montagabend, gegen 22.00 Uhr, wurde die Polizei über einen brennenden PKW in Kenntnis gesetzt.

Aufmerksame Anwohner bemerkten Rauchwolken und Brandgeruch. Die zuerst eintreffende Feuerwehr fand auf einem Parkplatz mit angrenzendem Garagenhof in der Bernhard-Kellermann-Straße einen brennenden PKW VW Golf II vor. Der PKW brannte vollständig aus.

Nach Beendigung der Löscharbeiten begannen die Polizeibeamten mit der Spurensuche am Fahrzeug. Anhand der Kennzeichen und der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) wurde festgestellt, dass es sich um ein als gestohlen gemeldetes Fahrzeug handelte. Der entstandene Sachschaden wird, laut Polizei, auf ca. 1.700 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zum Diebstahl und zum Brandgeschehen wurden aufgenommen. Auch zur Brandursache dauern die Ermittlungen noch an. Festgestellt wurde jedoch bereits, dass ein technischer Defekt als Ursache ausgeschlossen werden kann.