Lößnitz: Katze entsorgt?

Ein 46-jähriger Zwönitzer rief am Dienstagabend die Polizei, weil er im Wald von Affalter, am verlängerten Laubenweg, etwas versteckt im Gebüsch, eine Transportbox gefunden hatte, in der sich eine Katze befand.

Das Tier war offensichtlich ausgesetzt worden. Die Beamten nahmen sich der Box samt verängstigter Katze an. Weil am Abend eine Unterbringung im Tierheim noch nicht möglich war, verbrachte die gestromte Miez die Nacht in „Polizeigewahrsam“.

Zuvor war sie von den Beamten erst einmal versorgt worden. Am Morgen wurde die Katze vom Bockauer Tierheim übernommen. Die Polizei hat eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.