Löwe im Erzgebirge gesehen

Ein Großaufgebot der Polizei sucht seit Samstagmorgen im Erzgebirge nach einem Löwen.

Mehrere Bewohner von Pfaffroda bei Olbernhau hatten das Tier auf einem Sportplatz gesehen. Das bestätigte auch Polizeisprecher Frank Fischer in einem Telefonat gegenüber unserem Sender. Neben einem Hubschrauber kommt inzwischen auch ein Suchhund zum Einsatz. Die Polizei warnte die Einwohner und riet diesen in ihren Häusern zu bleiben. Nachfragen bei Zirkussen sowohl auf deutscher als auch auf tschechischer Seite blieben bisher erfolglos. Ob es sich wirklich um einen Löwen oder doch nur um eine zu groß geratene Hauskatze handelt, ist bisher noch völlig unklar. Am Nachmittag brach die Polizei die Suche ergebnislos ab.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar