Löwen und Elefanten in Gorbitzer Fußgängertunnel

Im Fußgängertunnel Melisseweg in Dresden Gorbitz ist der Dschungel los – denn unter diesem Motto ist dort in den letzten Tagen ein Graffiti entstanden. +++

Die Tunnelgestaltung unter dem Projektnamen „urban colors gorbitz“ des Vereins Spike Dresden Altstrehlen 1 wurde von der Stadt Dresden gefördert.

Interview im Video: Christian Höhn, Projektleiter Spike Dresden

Die Graffiti-Gestaltung ist eine Präventivaktion, die illegales Graffiti bekämpfen und legale Sprüh-Flächen unterstützen soll.

Zukünftig sollen außerdem zwei weitere Gorbitzer Tunnel in diesem Projekt gestaltet werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar