Lohnerhöhung für Flughafen-Personal

Für die Sicherheitsmitarbeiter an den Flughäfen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde ein neuer Entgelttarifvertrag abgeschlossen.

In einer zweiten Verhandlungsrunde einigten sich ver.di und der Fachverband AVIATION am Mittwoch auf eine 8%ige beziehungsweise 10%ige Lohnerhöhung. Ab dem 1.Januar diesen Jahres erhalten die Sicherheitsmitarbeiter bei der Personenkontrolle einen Stundenlohn in Höhe von 13 Euro. Mitarbeiter die auf dem Flughafengelände tätig sind, erhalten 10 Euro. Dazu kommt  eine Zulage von 1,20 Euro.

Die Lohnerhöhung betrifft rund 400 Beschäftigte. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrages beträgt ein Jahr. Danach kann neu verhandelt werden.