Loibl kommt zurück nach Chemnitz

Der ehemalige Chemnitzer Basketballtrainer Torsten Loibl kehrt Tokio den Rücken und kommt nach Chemnitz zurück.

Wie der 36-jährige am Montag gegenüber SACHSEN FERNSEHEN sagte, wird er bereits am Mittwoch mit seiner Familie wieder in der Heimat eintreffen.

Loibl war zwei Jahre lang erfolgreich Cheftrainer bei Toyota Alvark in Tokio, holte unter anderem Meister-, Pokal- und Vizemeistertitel. Er hat das Verlängerungsangebot dort abgelehnt.

Ob Loibl künftig wieder für die Niners tätig wird, ist aber noch unklar.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar