Lok Leipzig holt auswärts einen Punkt

Wieder konnten die Probstheidaer Kicker in der Oberliga nicht voll punkten. Am Freitagabend endete das Duell zwischen dem FSV 63 Luckenwalde und Lok Leipzig 2:2 unentschieden.

Luckenwalde war in der 21. Minute durch ein Tor von Haufe in Führung gegangen. Erst nach dem Seitenwechsel gelang dem 1. FC Lok Leipzig in der 53. Spielminute durch Fraunholz der Ausgleich. Seipel brachte die Leipziger Oberligakicker in der 74. Minute sogar in Führung. Doch sieben Minuten vor dem Abpfiff machte Haufe vor über 1.100 Zuschauern seinen Doppelpack perfekt und glich zum 2:2-Endstand aus.

Damit teilen sich der FSV 63 Luckenwalde und der 1. FC Lok Leipzig die Tabellenpunkte.