Lok Leipzig ohne Trainer

Eigentlich war schon alles in Sack und Tüten. Frank Baum sollte ab Juli der neue Cheftrainer beim FC Lok Leipzig werden. Doch jetzt kam die Absage. Was nun? In Probstheida ist man ratlos.

Die Leipziger Fußballszene sorgte in den vergangenen Tagen für reichlich Gesprächsstoff. Heute machte der 1. FC Lok Leipzig auf sich aufmerksam. Denn der eigentliche neue Trainer Frank Baum hat seinen Vertrag für die nächsten drei Jahre nun doch nicht unterschrieben.

Interview: Peter Milkau – Teammanager 1. FC Lok Leipzig
 
Nun steht der Oberligist ohne Trainer da. Für den Verein bedeutet das eine erneute Suche nach dem passenden Coach. Die unangenehme Überraschung hat aber auch etwas Positives.
 
Interview: Peter Milkau – Teammanager 1. FC Lok Leipzig
 
Im November des vergangenen Jahres gab es bei Lok Leipzig den letzten Trainerwechsel. Uwe Trommer übernahm damals die Betreuung der Mannschaft. Warum also nicht mit dem bisherigen Trainer weiter machen?
 
Interview: Peter Milkau – Teammanager 1. FC Lok Leipzig
 
Wer die Mannschaft des 1. FC Lok Leipzig in Zukunft zum Sieg führen soll, ist also wieder offen. Sicher ist aber, der Ball in Probstheida auch erstmal ohne Trainer weiter rollt.