Lok Leipzig: Rozgonyi zurückgetreten!

Mitten in der Diskussion um den neuen Cheftrainer beim 1. FC Lok Leipzig steigt einer der Interimscoaches aus! Marcel Rozgonyi trat am Dienstag mit sofortiger Wirkung von seinem Posten als sportlicher Leiter zurück. +++

Grund für den Rücktritt soll seine Nicht-Berücksichtigung in der Trainerfrage gewesen sein. Außerdem seien die internen Vorgänge des Vereins nicht mehr zukunftsfähig, so Rozgonyi.

In der jetzigen Verfassung sei der 1. FC Lok nicht in der Lage, weiter nach vorn zu kommen, so der ehemalige Zweitligaspieler.

Wer nun den Posten des sportlichen Leiters übernimmt bzw. ob dieses Amt überhaupt noch einmal vergeben wird, will die Vereinsführung erst nach der Bekanntgabe des neuen Trainers bekannt geben.