Lok Leipzig siegreich im vorletzten Saisonspiel

Leipzig - Der 1. FC Lok Leipzig gewinnt gegen das Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC und beendet Negativserie.

Die Blaugeleben setzen sich am Freitagabend  mit 2:0 in Berlin durch. Steinborn sorgte bereits in der 11. Spielminute für die Führung ehe Pfeffer in der Nachspielzeit für den Endstand sorgte. Mit dem Sieg beendet Lok Leipzig die kleine schwarze Serie von 3 Niederlagen in Folge. Die Loksche steht damit 1 Spieltag vor Saisonende auf dem 6. Tabellenplatz der Regionalliga Nordost. Letzter Gegner ist FC Oberlausitz Neugersdorf am kommenden Samstag im heimischen Bruno-Plache-Stadion.

© Sachsen Fernsehen