LOK unterliegt Chemnitz im Sachsenpokal

Im Achtelfinale des Sachsenpokals war für den 1. FC Lok Leipzig Endstation. Gegen den Chemnitzer FC musste sich die Blau-Gelben knapp mit 1:2 geschlagen geben. +++

Zwar hatten die Leipziger im ersten Durchgang noch geführt. Nach dem Seitenwechsel spielten dann aber die Chemnitzer ihre Überlegenheit aus.

Interview Marco Rose, Cheftrainer Lok Leipzig

Mit Rasenballsport zog ein zweites Leipziger Team in s Achtelfinale ein. Die Roten Bullen gewannen in Kamenz knapp mit 1:0.

In einer Nacholpartie der 3. Runde setzte sich außerdem der SSV Markranstädt gegen die SG Leipzig Leutzsch mit 4:2 durch.

Die Spiele Lok gegen Chemnitz und SGLL gegen Markranstädt sehen Sie am Mittwoch ab 20 Uhr bei den Kollegen von 8sport.

Die Partie von RB Leipzig überträgt 8sport bereits heute ab 21.40 Uhr.