LOK verliert knapp gegen Knappen

Was für ein toller Fußballabend in Leipzig-Probstheida. Vor 4.999 Zuschauern (ausverkauft) hielt LOK Leipzig gegen Schalke 04 trotz eines 1:2 gut mit. +++

Es war der erwartete und erhoffte tolle Fußballabend vor ausverkauftem Haus im Bruno Olache Stadion. Lok geht trotz einer 1:2 (1:2)-Niederlage gegen den Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 mit erhobenen Hauptes vom Feld. Die nach dem Schlusspfiff zurecht gefeierte Mannschaft des 1. FC Lok präsentierte sich dabei sehr stark und bot den zurückhaltenden Knappen weitestgehend Paroli! Steve Rolleder schoss den zwischenzeitlichen Ausgleich per Elfmeter. Das Testspiel bringt dem klammen Verein ca 70.000 Euro in die Kasse und wird als großer Beitrag zur Konsolidierung helfen.