Lok verliert vor heimischer Kulisse

Germania Halberstadt war am Sonntagnachmittag zu Gast in Probstheida.

Vor knapp 2.500 Zuschauern verlor der 1.FC Lok Leipzig 0:1. Nach den ersten 45 Minuten stand es noch 0:0. Doch Eggert schoss in der 67. Spielminute das einzige Tor des Tages in Probstheida und ließ Halberstadt jubeln.

Lok hat mit dem vergebenen Heimsieg wieder drei Punkte im Kampf um Tabellenplätze liegen gelassen – mittlerweile ist Lok Leipzig auf den 12. Tabellenplatz in der Oberliga Süd abgerutscht.