Lokal-Mitarbeiter erpresst – Zeugen gesucht!

In den frühen Morgenstunden beraubten Unbekannte einen Mann (34) auf der Leipziger Straße in Dresden-Kaditz zwischen Ranke- und Adolfstraße.

Drei unbekannte Männer passten den Mitarbeiter eines Lokals vor der Tür ab, als er gerade Feierabend machen wollte. Sie forderten von dem 34-Jährigen die Herausgabe von Bargeld. Als er das verweigerte, trat einer der Täter nach ihm. Dabei wurde der Überfallene leicht verletzt. Aus Angst vor weiterer Gewalt, übergab er den Tätern mehrere Hundert Euro Bargeld. Anschließend flüchtete das Trio unerkannt.Einer der Tatverdächtigen war etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß und von schlanker Gestalt.

Er trug eine dunkle Jacke, helle Hosen und eine schwarze Sturmhaube.Die beiden anderen Täter waren mit circa 1,65 bis 1,70 Meter etwa gleich groß. Auch diese beiden hatten helle Hosen und dunkle Jacken getragen. Einer der beiden hatte ebenfalls eine schwarze Sturmhaube auf dem Kopf. Der andere trug eine dunkle Strickmütze. Er hatte möglicherweise dunkelblondes oder rötliches Haar.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.