LOTTO-Glück zu Ostern

100.000 Euro mit SUPER 6 am Osterwochenende in Dresden gewonnen. +++ Der Eurojackpot steigt auf 15 Millionen Euro. +++

Die Osternester waren nach der LOTTO-Ziehung am Samstag, 19.04.2014 für einige Sachsen besonders reichlich gefüllt.

 

100.000 Euro gewinnt ein LOTTO-Spieler aus Dresden in der Zusatzlotterie SUPER 6. Die Gewinnzahl 3 3 2 0 5 3 brachte ihm den Höchstgewinn und damit ganz besonders frohe Ostertage.

SUPER 6 kann zusätzlich bei LOTTO 6aus49, bei TOTO und der GlücksSpirale auf dem Spielschein gespielt werden – und zwar mit der Spielscheinnummer. SUPER 6 ist eine Lotterie mit festen Gewinnquoten: Je mehr Ziffern von rechts beginnend mit der Gewinnzahl übereinstimmen, desto höher ist der Gewinn. 100.000 Euro fallen an, wenn alle Zahlen in der richtigen Reihenfolge verzeichnet sind. Der Spieleinsatz für SUPER 6 beträgt 1,25 Euro.

Fünf weitere Sachsen gewinnen am Osterwochenende mit „5 Richtigen plus Superzahl“ je 10.276,60 Euro im LOTTO 6aus49. Zwei der glücklichen Gewinner konnten den „Super-Fünfer“ in Ihrem LOTTO SUPERDING-Paket finden. Die Gewinnzahlen vom Samstag, 19.04.2014 lauten: 3 – 4 – 25 – 46 – 47 und 48, als Superzahl wurde die 4 gezogen. Der Jackpot wurde durch einen Mitspieler aus Hessen geknackt.

 

In Sachsen wurde außerdem unter allen LOTTO SUPERDING-Paketen und allen am 19.04.2014 teilnehmenden LOTTO 6aus49-Spielaufträgen der Gewinner eines BMW X1 ermittelt. Der Hauptgewinn der SONDERAUSLOSUNG geht an einen Glückpilz aus dem Landkreis Leipzig.

 

Der Eurojackpot steigt auf 15 Millionen Euro.

Quelle: Sächsische Lotto GmbH