Anzeige LOTTO-Jackpot auf der Zielgeraden

SACHSENLOTTO informiert: 27 Millionen Euro werden zur Mittwochsziehung ausgeschüttet – auch ohne Gewinner in der Gewinnklasse 1.

Um den Jackpot nach Sachsen zu holen, war unsere Glücksfee Josephine heute unterwegs, um insgesamt drei 6aus49 Lottoscheine zu verschenken.

27 Millionen Euro werden zur Mittwochsziehung in der ersten Gewinnklasse bei LOTTO 6aus49 erwartet. Über 12 Ziehungen konnte der Jackpot unberührt auf diese stolze Gewinnsumme wachsen.

Gewonnen wird in der Klasse 1 bei LOTTO 6aus49 mit „6 Richtigen plus Superzahl“. Es sei denn, es gibt nach 12 Ziehungen in Folge keinen Gewinner. Dann wird die Gewinnsumme der ersten Gewinnklasse garantiert ausgeschüttet.

Die Regeln besagen, dass der Jackpot in der 13. Ziehung fällt: Wenn es keinen Gewinner in der 1. Gewinnklasse gibt, wird er der nächstniedrigeren Gewinnklasse, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden, zugeschlagen.

Sollte es also in der Lottoziehung am Mittwoch, dem 05. September 2018, erneut keinen Gewinner in der ersten Gewinnklasse geben, fällt er in die Gewinnklasse 2 und erhöht die Gewinnsumme für „6 Richtige“.

Sollte es auch keinen Gewinner geben, würde er in die nächstniedrigere Gewinnklasse, in die Klasse 3 („5 Richtige plus Superzahl“) fallen…

Die Gewinnchancen für die Gewinnklasse 1 liegen pro Tipp bei rund 1:140 Millionen, die die Gewinnklasse 2 bei rund 1:16 Millionen und für die Gewinnklasse 3 bei rund 1:543.000.

Ein Tipp kostet 1 Euro. Der Annahmeschluss für LOTTO 6aus49 ist Mittwoch um 18:00 Uhr. Die Ziehung der Lottozahlen findet Mittwoch um 18:25 Uhr live auf www.lotto.de statt.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gewinnchance: rd. 1:140 Millionen (1. Gewinnklasse), rd. 1:16 Millionen (2. Gewinnklasse) und rd. 1:543.000  (2. Gewinnklasse).

Unabhängig von der Gewinnausschüttung besteht bei jeder Spielteilnahme das Risiko des vollständigen Verlustes des Spieleinsatzes. Spielen mit Verantwortung. Spielteilnahme gesetzlich erst ab 18 Jahren erlaubt! Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter Beratungstelefon BZgA: 0800 1372700 und unter www.bzga.de und www.spielen-mit-verantwortung.de.