Lotto-Läden erneut im Visier

In Leipzig ist Freitagnachmittag schon wieder ein Lottoladen überfallen worden.

Nach neuen Angaben der Polizei waren zwei junge Männer gegen 17 Uhr in das Geschäft in der Dieskaustraße gestürmt, hatten die Angestellte mit einem Messer bedroht und so die Herausgabe von Bargeld erpresst. Die Höhe der Beute ist aber noch unklar.

Anschließend flüchteten die Räuber mit einem grünen VW Golf. Diesen hatten sie laut Polizei zuvor in der Linnéstraße gestohlen. Der Golf hat das Kennzeichen L-VK 3963.

Aufgrund der Begehungsweise vermutet die Polizei einen Zusammenhang zu den vergangenen Überfällen auf Lottoläden: In Leipzig sind in den letzten Wochen insgesamt sechs Lottoläden überfallen worden! Der letzte Raub wurde am Donnerstagabend in der Waldstraße verübt – ebenfalls gegen 17 Uhr als Fluchtfahrzeug diente ebenfalls ein gestohlener VW Golf.

Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen.