Lücke im Radweg zwischen Lennéplatz und Georgplatz wird geschlossen

Radfahren in Dresden soll sicherer werden. Entlang der Bürgerwiese entsteht deshalb ab Montag auf beiden Fahrseiten ein Streifen für Radfahrer. Zwischen Georgplatz und Lennéplatz soll auf 720 Metern Strecke bis Mitte August der Straßenbelag erneuert werden.

An den Kreuzungen entstehen Bordabsenkungen und Aufmerksamkeitsfelder. Im Zuge der Bauarbeiten wird die Bushaltestelle Hans-Dankner-Straße der Linie 75 barrierefrei ausgebaut. Bis zu Beginn der Sommerferien rollt der Verkehr in einer Spur je Richtung an der Baustelle vorbei. Ende Juni ist eine Sperrung stadtauswärts geplant. Anliegende Grundstücke sind über Nebenstraßen erreichbar.

811.000 Euro investiert die Stadt in den Ausbau, der eine Lücke im Radverkehr in der Dresdner Innenstadt schließen soll.