Lufthansachef erhält Semperopernballauszeichnung

Dresden – Carsten Spohr wird auf dem 13. Dresdner SemperOpernball mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnet. Mit dem Preis in der Kategorie Wirtschaft würdigt das Ballkomitee die herausragenden Leistungen des Lufthansachefs bei der Entwicklung des Unternehmens.

Eine besondere Rolle wird in diesem Jahr der sogenannte Semperopenairball auf dem Theaterplatz einnehmen. So sind für die bis zu 15.000 Opernfans mehrere Live-Schalten aus dem Gebäude, eine Preisverleihung sowie Auftritte von Max Giesinger und dem Kreuzchor geplant. Trotz oder gerade wegen der Bastelle auf dem Theaterplatz entsteht in diesem Jahr ein ganz eigener Charme. Abgerundet wird das Event durch eine spektakuläre Inszenierung des Dresdner Feuerwerk- und Lichtkünstlers Tom Roeder. In dieser soll auch das Motto des diesjährigen Balls – „Magisches Dresden – Der Ball bringt Glück“ – eine besondere Rolle spielen.