Luftraum über Leipzig gesperrt – Leipziger Sommer bedroht?

Der Ausbruch des Gletscher-Vulkans auf Island hat auch hier zu Lande Konsequenzen. Die Vulkanasche-Wolke, die über Europa zieht, betrifft mittlerweile auch die sächsischen Flughäfen in Leipzig und Dresden. Seit Freitagmorgen ist der Luftraum über unserer Stadt gesperrt.

Gegen 7 Uhr kam die Nachricht: Die Deutsche Flugsicherung sperrt den Luftraum über Leipzig. Weder Starts noch Landeanflüge sind erlaubt, bis 14 Uhr sind alle Flüge gestrichen.

Die Aschewolke, die seit dem Vulkanausbruch auf Island mittlerweile auch über Mitteldeutschland zieht, bringt dabei vor allem Gefahren im Luftraum mit sich.

Interview: Uwe Schuhart – Pressearbeit Leipzig-Halle-Airport

Die Partikel, die die Wolke mit sich herum trägt, sind härter als Stahl und nicht auf dem Wetterradar zu erkennen.

Um Piloten und Passagiere nicht zu gefährden, werden die Flüge bis auf Weiteres ausgesetzt.

Momentan bewegt sich die Aschewolke wie ein Wolkenband in Richtung Süden über Deutschland.

Wer für die kommenden Tage einen Flug gebucht hat, sollte sich vor Reisebeginn über den Stand des Fluges informieren.

Interview: Uwe Schuhart – Pressearbeit Leipzig-Halle-Airport

Sorgen, dass die Aschewolke Auswirkungen auf unseren Sommer hat, braucht man sich laut den Meteorologen der Leipziger Universität vorerst nicht zu machen.

Schleudert ein Vulkan sehr viel Schwefeldioxid in hohe Luftschichten, können diese sich mit Wasser zu Schwefelsäure verbinden und sich wie ein Schleier um die Erde legen. Dadurch wirken sie ähnlich wie ein Sonnenschirm und kühlen die Erde ab.

Isländische Vulkane haben nicht genug Kraft, die Asche hoch genug zu schießen. Deshalb werden die Partikel relativ schnell wieder ausgewaschen.

Generell kann man Wetterveränderungen nach einem Vulkanausbrauch aber nicht ausschließen.

Interview: Prof. Christoph Jacobi – Institut für Meteorologie Uni Leipzig

Wie lange es dauert, bis die Aschewolke abgezogen ist und wann der Luftraum wieder freigegeben wird, ist bisher noch nicht klar.

Bis zum Redaktionsschluss wurden alle Flüge ab dem Flughafen Leipzig-Halle für Freitag gestrichen. Auch Samstagmorgen werden bisher keine Flugzeuge in Leipzig starten oder landen.