Lustschiff Ahoj! Cargo Gallery zu Gast in Dresden

Dresden - Land in Sicht! Unterhalb der Carolabrücke (Altstadtseite) liegt seit heute die Cargo Gallery an und bleibt bis zum 12. November.

Party, Konzerte und Deutsch-Tschechisches Cargo Theatre - auf dem Schiff steppt bis Sonntag mächtig der Bär.

Die Cargo Gallery ist ein schwimmendes, multifunktionales Kulturzentrum. Der 72 m lange Lastkahn "Niké", wurde 2014 in Děčín umgebaut und bietet nun etwa 300 m² Fläche für Konzerte, Theater, Partys, Ausstellungen, Lesungen und großen Auftritte. Das einzigartige Projekt bietet seither seine Dienstleistungen der breiten Öffentlichkeit entlang der Elbe an.

Bereits heute wird mit der "Alle an Deck! - Lustschiff Ahoj! Party" das Wochenende eröffnet. Ab 20 Uhr kann zu Balkan Beatz, Russen-Ska, Bollywood, Indie, Electro und Big Beat das Parkett zertanzt werden. An zwei Konzerttagen treten sechs Bands auf und im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage  finden verschiedene Performances, Puppentheater und Impro-Aufführungen statt.

 

 

 

© Jürgen Duhnke