Lutherviertel: Werkzeuge aus Kleintransportern gestohlen

Aus drei Kleintransportern stahlen am Mitwoch unbekannte Täter Werkzeuge.

So zum Beispiel auf der Jahnstraße: Vermutlich durch Nachschließen der hinteren Tür eines Mercedes Sprinters gelang es Langfingern, aus dem Transporter zwei Hilti-Akkuschrauber, eine Hilti-Säge sowie einen Bohrhammer derselben Marke samt den dazugehörigen Werkzeugkoffern zu stehlen. In diesen befanden sich außerdem Ersatzladegeräte und Akkus. Bei diesem Diebstahl musste ein Gesamtstehlschaden von rund 2920 Euro sowie 250 Euro Sachschaden registriert werden. Später wurde auch noch ein Einbruch in einen VW T 4 auf der Otto-Planer-Straße registriert. Aus dem Fahrzeug wurden vier Werkzeugkoffer samt Inhalt im Wert von insgesamt rund 1000 Euro gestohlen. Sachschaden entstand nicht. Gut eine Stunde später bemerkten Mitarbeiter einer Installationsfirma, dass Diebe in ihren auf der Uferstraße abgestellten VW T 4 eingedrungen waren. Aus dem Fahrzeug stahlen die Täter zwei Hilti-Werkzeuge, einen Bohrhammer und einen Hammer, sowie einen Bohrhammer der Marke Bosch. Die geschädigte Firma büßte Werkzeug im Gesamtwert von ca. 1200 Euro ein.