Luxor Filmpalast – Lichter gehen aus

Am kommenden Mittwoch gehen im Luxor-Filmpalast für immer die Lichter aus.

Das Kino an der Hartmannstraße muss zwar erst am 30. Juni aus dem Gebäude raus – allerdings müssen die Betreiber die Räumlichkeiten erst noch in den Originalzustand bringen, so der Geschäftsführer der CineStar-Gruppe, Oliver Fock.

Grund für die Schließung des Luxor-Filmpalastes sind laut den Betreibern zu niedrige Besucherzahlen.

In Zukunft müssen die Chemnitzer also nur noch mit einem Multiplexkino vorlieb nehmen – nämlich das in der Galerie Roter Turm. Dieses soll dann auch einen Teil des Luxor-Filmprogramms übernehmen: Es soll samstags eine zusätzliche Vormittagsvorstellung geben – außerdem werden am Dienstag und Donnerstag weitere Spätvorstellungen angeboten.