“Luxus, Laster und Legende – 100 Jahre Mädler-Passage Leipzig“

Eine der schönsten Flaniermeilen der Welt feiert mit einer Führung Jubiläum. Voranmeldung erwünscht. Online unter www.leipzig-fernsehen.de. +++

Vor 100 Jahren eröffnet, erzählt die Mädler-Passage Messe-, Kultur-, und Stadtgeschichte vom Ende des deutschen Kaiserreichs bis heute. Diese Geschichte(n) haben eine neue Führung zum Leben erweckt, die eigens im Rahmen des Jubiläumsjahrs entwickelt wurde.

Die Führung beschränkt sich daher nicht nur auf die Bauherren der Passage und die Architektur. Sie erzählt deren Vorgeschichte(n), den Wandel vom Gasthof zum Messepalast und zeigt, wo Kunst und Kaufrausch, Luxus und Laster miteinander verschmelzen.

„Wir bieten Luxus zum Anfassen und Genießen“, sagt Treffpunkt-Leipzig-Inhaberin Sonja Pfeifer-Suppee.

Öffentliche Führungen: 11. Mai (16 bis 17:00 Uhr), 25. Mai (11 bis 12:30 Uhr)

Treffpunkt: Naschmarkt, Goethe-Denkmal

Preis pro Teilnehmer: 13 Euro inkl. ein Espresso und 1 Glas Sekt)

Um Voranmeldung wird gebeten, Tel. (0341) 14 97 879

Weitere Termine sind geplant und für Gruppen jederzeit auf Anfrage möglich.