Luxus-Parkdeck am Dreikönigsgymnasium in Dresden gestrichen!

Der Finanzausschuss hat am Montag dem Vorschlag, ein Parkdeck unterhalb der Sporthalle am Dreikönigsgymnasium in Dresden zu errichten, die rote Karte gezeigt. +++

Andrea Schubert, grüne Vertreterin im Finanzausschusses, zeigt sich hocherfreut, dass im gestrigen Finanzausschuss eine gute Lösung für die Stellplatzproblematik beim Neubau einer Schulsporthalle am Dreiköniggymnasium gefunden wurde.

„Die Streichung des Parkdecks ist ein Sieg der Vernunft. Für einen Stellplatz sollten 43.500 € ausgegeben werden – eine ungeheure Verschwendung von Stellplatzablösesummen.“

Diese Mittel können weitaus effektiver an anderer Stelle eingesetzt werden. Überdimensionierte Parkanlagen müssen endgültig der Vergangenheit angehören, v.a. wenn im Parkraumbewirtschaftungskonzept Alternativen (Königsbrücker Str. 8) angeboten werden.

Schubert abschließend: „Wir hoffen, dass der Stadtrat am 28. Oktober dem Votum des Finanzausschusses folgt.“

Quelle: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!