LVB bekommt Auszeichnung

Die Leipziger Verkehrsbetriebe bekommen den Titel „Unternehmen der Toleranz“ verliehen. Am Donnerstagnachmittag erhält die LVB als eines von zwei sächsischen Unternehmen diese Auszeichnung. +++

Der Hintergrund zu dem Titel ist ein seit 2009 laufendes Projekt des Vereins „Arbeit und Leben in Sachsen“. Es würdigt das Engagement der Verkehrsbetriebe, die etwa 1700 Mitarbeiter in speziellen Seminaren auf verschiedenste Situationen vorbereitet haben.

Das zweite ausgezeichnete sächsische Unternehmen ist das Chemnitzer Förderzentrum für Jugend und Umwelt – solaris.