LVB-Busshuttle bringt Leipziger bis zum Impfzentrum

Leipzig - Seit Montag bieten die Leipziger Verkehrsbetriebe gemeinsam mit der Stadt einen so genannten "Impf-Shuttle" an. Der bringt Besucher und Mitarbeiter kostenlos und bequem von der Straßenbahnstation "Leipzig, Messe" der Linie 16 bis zum Impfzentrum. 

Seit Montagmorgen 7:48 Uhr dreht Uwe Lassig seine Runden um die Neue Messe in Leipzig. Ganze 51 wird er davon an diesem Tag fahren. Sein Gefährt: Das neue Impf-Shuttle der Messestadt. Der Weg von der Straßenbahnhaltestelle bis zum Impfzentrum wurde für viele ältere Menschen zur Hürde. Fast einen Kilometer trennen diese beiden Punkte voneinander. Mit dem Busshuttle unterstützen die Leipziger Verkehrsbetriebe nicht nur das Impfzentrum selbst, sondern auch die Menschen, die sich impfen lassen möchten.

Gemeinsam mit der Stadt Leipzig haben die LVB die Idee eines "Impf-Shuttles" verwirklicht. Der Bus verbindet die Haltestelle "Leipzig, Messe" der Straßenbahnlinie 16 und das Impfzentrum in der Halle 5 miteinander. Im 10-Minuten-Takt kann so das Impfzentrum bequem und kostenlos erreicht werden. Noch bis in den frühen Abend wird Uwe Lassig seine Runden fahren und Besucher oder Mitarbeiter des Impfzentrums sicher zur Halle 5 bringen. Erst 18:05 Uhr startet er seine letzte Runde. Denn dann schließt auch das Leipziger Impfzentrum bis zum nächsten Tag seine Türen.