LVB Handballer mit klaren Sieg gegen Groß Umstadt

Die SG LVB konnte im Heimspiel gegen TV Groß Umstadt einen souveränen Heimsieg einfahren. Mit einem deutlichen und zu keiner Zeit gefährdeten 38:28 setzte sich die SGL in der Stadthalle Makranstädt  durch und ist  Zuhause immer noch ungeschlgen.+++

Damit sind die Straßenbahner erfolgreich ins neue Jahr gestartet.  Das Trainergespann Tilmann Köhler und Nils Kühr konnten wieder auf die zuletzt langverletzten Tom Hanner und Carlo Wittig zurück greifen, mussten aber dafür auf den zuletzt starken Florian Pfeffer verzichten.  Nach einer nervösen Anfangsphase fanden die Hausherren gut ins Spiel und gingen  mit einer Führung von 21:14 in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff waren die Leipziger aber anscheinend mit ihren Köpfen noch  in der Kabine, so dass sich Groß Umstadt auf 3 Tore heran kämpfen konnte. Doch die Gäste wurden für ihre schlechte Chancenverwertung bestraft und mussten zum Abpfiff die hohe Niederlage in Kauf nehmen. Die SG LVB belegt in der 3. Liga  jetzt den  6. Tabellenplatz und spielt nächsten Sonntag Zuhause gegen den TV Kirchzell.  Das ganze Spiel sehen sie am Dienstag um 20.15 Uhr auf 8 Sport.