Mädchen in Hilbersdorf missbraucht

Am Donnerstag wurde ein 13-jähriges Mädchen in dem Park vor dem Bahnhof Hilbersdorf von einem Mann belästigt.

Der Unbekannte sprach gebrochen Deutsch mit einem englischen Dialekt. Er lockte das Mädchen mit Geld, denn sie sollte den Wert der Münzen erklären. Als die 13-Jährige weiter gehen wollte, verfolgte sie der Mann und versteckte sich als ein Auto kam. Als die Straße leer war, fasste der Täter das Mädchen am Handgelenk. Die 13-Jährige wehrte sich, doch daraufhin entblößte er sein Geschlechtsteil. Das Opfer konnte jedoch flüchten und blieb unversehrt. Beschrieben wird der vermutliche Ausländer wie folgt: 170-172cm groß, ca. 20 Jahre alt, sehr schlank, kindliche Erscheinung, sehr kurze schwarze Haare die glatt nach hinten gekämmt sind und er hat dunkle Augen. Bekleidet war der Mann mit einem blau-lila-kariertem Poloshirt, dunkelblauen Jeans mit hellen Streifen und Sportschuhen. Die Polizei bittet Zeugen sich mit ihnen in Verbindung zu setzen unter 0371/38 72 319. Besonders der Autofahrer der zu der fraglichen Zeit die Straße befuhr, möchte sich bitte melden.