Männer und die Liebe – Im Weißen Rössl an der Muko Leipzig

Die Liebe ist doch etwas Wunderbares. Allerdings nur, wenn sie auch erwidert wird. Und das ist nicht immer der Fall.+++

Noch schlimmer wird es allerdings, wenn die Angebetete ihr Herz einem anderen schenken möchte. Was dann?

Diese Frage stellt sich auch Leopold, im Weißen Rössel, welches am 25. Oktober Premiere an der Musikalischen Komödie Leipzig feiert.

Leopold liebt seine Chefin Josepha, die Wirtin vom Weißen Rössl. Die hat aber nur Augen für ihren langjährigen Stammgast Dr. Siedler. In ihm hat Leopold somit einen Gegenspieler.

Trotzdem ist sich Dr. Siedler bewusst, dass die Rössl-Wirtin Josepha Vogelhuber Gefühle für ihn hegt.

Die beiden männlichen Hauptrollen werden gesungen und gespielt von Andreas Rainer und Radoslaw Rydlewski. Beide stehen bereits seit sieben Jahren gemeinsam auf der Bühne der Musikalischen Komödie Leipzig. Und das hilft ihrem Zusammenspiel ungemein.

Und wenn man sich blind versteht, kann es schon mal vorkommen, dass man während der Proben, so wie hier, das Lachen kaum verbergen kann.

Bei der Werkstatt konnten sich einige Zuschauer bereits während der Probe einen ersten Eindruck von dem Stück verschaffen. Premiere ist dann am 25. Oktober. Danach folgen noch zwölf weitere Vorstellungen in dieser Spielzeit.