Männermannschaft der Leutzscher Füchse steigt auf

Der Vorstand der Leutzscher Füchse hat auf Wunsch der Spieler dem Aufstieg in die Regionalliga zugestimmt.

Von dem Aufstieg erhoffen sich die Füchse mehr Zuspruch in der Halle. Außerdem gibt es Überlegungen, die Anzahl der Spieler aufzustocken.

Da die Regionalliga mit mehr Kosten verbunden ist, hofft das Team durch den Aufstieg eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen und interessanter für Sponsoren zu werden.

Vor kurzem schaffte die Damenmannschaft der Füchse den Einstieg in die zweite Bundesliga, der Aufstieg der Männer soll nun auch als Unterstützung dienen.

In der kommenden Saison erwarten die Zuschauer insgesamt 18 mal Spitzen-Tischtennis in der Halle.