Magische Eiswelt in der Zeitenströmung

Dresden - Bald gibt es eine magische Eiswelt in der Zeitenströmung zu bestaunen.

Mit der Lieferung von 250 Tonnen Eis am 1. November 2019 beginnt das Schnitzen der kunstvollen Eisskulpturen von bis zu acht Metern Höhe. Die "Eiswelt Dresden" eröffnet am 23.11.2019 zum zweiten Mal in der Zeitenströmung Dresden (Nähe Heeresbäckerei) ihre Pforten für Besucher. 

Organisator Oliver Hartmann über die diesjährige Ausstellung: "2017 hatten wir einen regelrechten Besucheransturm. Wir freuen uns, die Dresdner, ihre Gäste und alle anderen Besucher auch in diesem Jahr mit unseren Skulpturen begeistern zu können." Einen wichtigen Anteil daran hat der künstlerische Leiter Martin de Zoete: „Neben ‚Klassikern‘ wie der Dresdner Frauenkirche und dem Goldenen Reiter stehen in diesem Jahr Märchen im Mittelpunkt. So erwarten Aschenbrödel, die Hexe Baba Jaga, Väterchen Frost und viele weitere Figuren die Besucher."