Mahnläuten am 1.September

Kommenden Dienstag am 1.September läuten in ganz Leipzig um 5:45 Uhr die Glocken.

Anlass für das Mahnläuten ist der Beginn des zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren. Organisiert wird das Läuten durch den Stadtökumenekreis.

Interview: Lothar Vierhock – Probst St. Trinitatis Leipzig

Außerdem findet am 1.September auf dem Ostfriedhof eine Gedenkfeier statt. Eingeweiht wird ein neu gestaltetes Denkmal für die polnischen Opfer des zweiten Weltkrieges.

Interview: Friedrich Magirius – Superintendent i.R.

Am Dienstag wird es um 17 Uhr auch einen ökumenischen Gedenkgottesdienst in der Nikolaikirche zum Gedenken geben.