Mahnwache am 31.03.2012

Aktion Fair Play – EM 2012 ohne Tiermorde

Im Zug der Vorbereitungen zur Fußball-EM 2012 werden an den für die Austragung beteiligten ukrainischen Städten eine Vielzahl von frei lebenden Tieren, vorwiegend Hunde und Katzen, in großangelegten Tötungsaktionen getötet.

Wir haben die Gruppe „Aktion Fair Play“ gegründet um deutschlandweit gegen das grausame Morden an Straßentieren in der Ukraine im Vorfeld der EM 2012 zu protestieren.

Unser Ziel: Den grausamen Massenmord an unschuldigen Straßentieren zu beenden!

Wir gehen auf die Straße und geben den Tieren unsere Stimme, indem wir die Passanten aufmerksam machen und informieren. Ebenso sammeln wir auf diesen Aktionen Unterschriften gegen dieses grausame Abschlachten. Nähere Informationen finden sie hier:

http://aktion-fair-play.jimdo.com/

Es haben sich viele Menschen in den meisten großen Städten zusammen gefunden um gegen die Tötungsaktion in der Ukraine zu protestieren. Dank Facebook und anderen großen Communitys konnten die Mahnwachen bisher zügig organisiert werden.

Am Sonnabend, dem 31.03.2012 wird es hierzu deutschlandweit Mahnwachen geben.

Auch in Chemnitz findet eine solche auf dem Vorplatz der Stadthalle / Roter Turm statt. Beginn ist 14:00 Uhr und zahlreiches Erscheinen aller Tierfreunde erwünscht.