Mammutprogramm zum Völkerschlacht-Jubiläum geplant

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, im Jahr 2013 feiert Leipzig 200 Jahre Völkerschlacht und 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal. An das Doppeljubiläum soll mit vielen Aktivitäten erinnert werden. Was alles geplant, wurde beim Tourismusfrühstück vorgestellt. +++

Eines vorweg. Eine Nachstellung der Völkerschlacht mit Biwak und Gefecht wird es auch im Jubiläumsjahr wieder geben. Doch das ist noch lange nicht alles. Viel ist geplant rund um das Großereignis, Ausstellungen, ein Panorambild im Panometer, historisches Dorf, Symposien und und und. 2013 wird ganz im Zeichen des Doppeljubiläums von Völkerschlacht und Völkerschlachtdenkmal stehen. Und natürlich sollen auch die Touristen möglichst zahlreich kommen.

Interview: Volker Bremer – Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Und zum Jubiläum wird das Völkerschlachtdenkmal dann beinahe wieder in altem Glanz erstrahlen. Dank der Arbeit des Fördervereins und vieler Spenden. Denn dort soll in der eigentlichen Festwoche im Oktober so einiges passieren. Ein Tag der Begegnung ist zum Beispiel geplant. Überhaupt wird das Miteinander groß geschrieben. Auch beim Spektakel auf dem Schlachtfeld.

Interview: Michél Kothe – Verband Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 e.V.

Es wird also ein ereignisreiches Jahr 2013. Mit hoffentlich vielen Besuchern aus nah und fern.

+++ Kostenlose Kleinanzeigen bei LEIPZIG FERNSEHEN Online schalten. +++
+++ Immer aktuell informiert mit dem LEIPZIG FERNSEHEN Newsletter. +++