Manipulierter Geldautomat an der Königsbrücker Straße in Dresden

Die Abdeckung der Tastatur sowie die Abdeckung des Karteneinschubes wurden entfernt. Wenn Sie Schaden erlitten haben, wenden Sie sich bitte an die Dresdner Polizeistelle (0351) 483 22 33. +++

Zeit:              16.07.2010, 16.00 Uhr bis 17.07.2010, 18.30 Uhr
Ort:                Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte Täter manipulierten einen Geldausgabeautomaten auf der Königsbrücker Straße. Die Abdeckung der Tastatur sowie die Abdeckung des Karteneinschubes wurden entfernt und fehlten.

Kenntnisse über einen Schadenseintritt liegen derzeit nicht vor.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!