Mann bei Schlägerei schwer verletzt

Geringswalde: Zu einer „handfesten“ Auseinandersetzung zwischen zwei Männern wurden Rettungsdienst und Polizei am Dienstagnachmittag gerufen.

Nach einem Wortgefecht waren gegen 17.10 Uhr ein 39-Jähriger und ein 50-Jähriger vor einem Einkaufsmarkt auf der Dresdner Straße aneinander geraten. Die Situation eskalierte, wobei der jüngere den älteren zu Boden schlug und anschließend auf ihn eintrat. Die eintreffenden Polizisten mussten dem 39-Jährigen eine Handfessel anlegen.

Der 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Männer standen zum Zeitpunkt der Schlägerei unter Alkoholeinwirkung. Ein Test hatte beim 39-Jährigen 2,9 Promille, beim Verletzten 2,82 Promille ergeben. Warum die beiden in Streit gerieten, ist noch unklar.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar