Mann in Dresden-Striesen überfallen – Zeugen gesucht

Ein 29-Jähriger Mann ist am frühen Mittwochmorgen auf der Schandauer Straße von zwei maskierten Männern überfallen worden. Sie raubten ihm Bargeld und Mobiltelefon. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 483 22 33 entgegen. +++

Der Mann war zu Fuß auf der Schandauer Straße unterwegs. Plötzlich traten zwei Maskierte an ihn heran. Einer der Täter drückte den 29-Jährigen an die Wand des Fußgängerdurchganges in Höhe der Hausnummer 23 und durchsuchte seine Taschen. Währenddessen bedrohte der Komplize des Täters den Geschädigten mit einem Messer. Bei der Tat nahmen sie IPhone, Bargeld und Pass des 29-Jährigen an sich und flüchteten. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Die Täter trugen dunkle Kleidung und waren maskiert.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Raub Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Dresdner Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Quelle: Polizei Dresden