Mann mit Messer attackiert

Am Freitag, den 15. Juli 2011 kam es gegen 18 Uhr, an der Limbacher Straße/Ecke Reichsstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und einem unbekannten dunkelhäutigen Mann.

Im weiteren Verlauf stach der 23-Jährige, der ein kariertes Hemd mit blauer Kapuze trug, mehrfach mit einem Messer in Richtung des Unbekannten. Dieser konnte den Angriffen ausweichen und blieb offensichtlich unverletzt. Ein Zeuge beobachtete die Situation und bot dem Unbekannten seine Hilfe an, welche dieser jedoch ablehnte.

Der Zeuge rief die Polizei. Noch vor deren Eintreffen verließ der Unbekannte den Ort des Geschehens. Der 23-jährige Tatverdächtige blieb vor Ort. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Zu Beginn des Streites war noch ein etwa 16-jähriges Mädchenmit schwarzen, halblangen Haaren und heller Hautfarbe bei dem unbekannten Mann. Die Jugendliche ging aber im Laufe des Streites weg.

Der Angegriffene soll zwischen 17 und 19 Jahren alt und etwa 1,70 m bis 1,75 m groß sein. Er hatte kurze Haare und sprach sächsischen Dialekt. Außerdem war er von sportlicher und trainierter Statur.

Dieser Mann wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wer hat am frühen Abend des 15. Juli 2011 im Bereich Limbacher Straße/Reichsstraße Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wer hat die Auseinandersetzung und/oder die versuchte gefährliche Körperverletzung beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Mann mit dunkler Hautfarbe machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-West unter Tel. 0371 3515-0 entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar