Mann nach telefonischer Bedrohung festgenommen

Chemnitz – Eine Bedrohung hat am Montagvormittag auf dem Chemnitzer Kaßberg einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen 10 Uhr durchsuchten dabei Beamte die Wohnung eines 30-Jährigen an der Puschkinstraße und nahmen ihn in Gewahrsam. Zuvor hatte der Mann eine 22-jährige Bekannte telefonisch bedroht. In seiner Wohnung fand die Polizei Hiebwaffen und Betäubungsmittel.

Die weiteren Ermittlungen laufen. Insgesamt waren 16 Polizeibeamte im Einsatz.