Mann rast mit getuntem Auto in den Tod!

Auf der B6 bei Schkeuditz kam es Donnerstagnacht zu einem tödlichen Unfall. Mit einem aufgemotzten VW Golf raste ein 23-Jähriger aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Brückenpfeiler. Der Mann war sofort tot. +++

Als die Feuerwehrleute am Unfallort eintrafen, bot sich ihnen ein schlimmes Bild: Das Auto war durch die Wucht des Aufpralls bis zur B-Säule zusammengestaucht worden. Ein abgerissenes Vorderrad wurde 100 Meter weit entfernt vom Unfallort gefunden.

Wie es dazu kam, dass der 23-jährige PKW-Fahrer von der schnurgeraden Strecke abkommen konnte, muss noch geklärt werden. Während der Bergungsarbeiten war die Fahrbahn mehrere Stunden lang gesperrt.