Mann ruft Hitlergruß vor Polizisten

Chemnitz – Ein offenbar alkoholisierter Mann ruft im Chemnitzer Zentrum den Hitlergruß vor Polizisten.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Am Sonntagmorgen gegen 3:30 Uhr stürzte ein vermutlich alkoholisierter Mann auf der Brückenstraße. Eine Polizeistreife, die dies bemerkte, sprach den 49-Jährigen daraufhin an und erkundigte sich nach dessen Wohlbefinden. Nachdem er den Beamten mitteilte, dass es ihm gut ginge, äußerte er lautstark den Hitlergruß.

Daraufhin sprachen die Polizisten den Mann erneut an, um ihn auf die soeben begangene Straftat hinzuweisen. Da er sich weigerte seine Personalien preiszugeben, wurde er von der Streife mit aufs Revier genommen. Auch dort lehnte er einen Atemalkoholtest ab.

Nachdem die Identitätsfeststellung abgeschlossen war, wurde Anzeige gegen ihn erstattet.

In den frühen Morgenstunden durfte der Mann das Revier wieder verlassen.