Mann schwer verletzt – Zeugen gesucht

Gestern Abend wurde ein 31-jähriger Mann in Dresden-Gruna durch einen Unbekannten schwer verletzt.

Der Dresdner lief mit seiner Begleiterin (28) die Junghansstraße in Richtung Hepkestraße entlang. An dieser Kreuzung bemerkten sie einen Unbekannten, welcher ihnen aus Richtung Schlüterstraße entgegen kam. Zuerst lief er an dem Paar vorbei, blickte sie jedoch starr an. In der Folge griff der Unbekannte den 31-Jährigen von hinten an und verletzte ihn mit einem Gegenstand am Hals.

Weiterhin schlug er nach der 28-Jährigen und flüchtete schließlich in Richtung Schlüterstraße.Der 31-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Die 28-Jährige blieb unverletzt.

Der Unbekannte ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und von normaler Statur. Er hat eine Glatze und trug zur Tatzeit eine braune Jacke sowie eine helle Hose. Die Dresdner Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlages.

Sie fragt: Wer hat Angriff beobachtet und kann weitere Angaben zur Fluchtrichtung des Täters machen? Wer kennt den beschriebenen Mann? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.